Von Princess bis Mermaid: das geeignete Brautkleid für jede Figur

Von Prinzessin bis Meerjungfrau: das passende Brautkleid für jede Figur

Wie angegossen soll es sitzen und dabei nach Möglichkeit nach allen Regeln der Kunst verzaubern: Dass du dich an einem der schönsten Tage deines Lebens wie jede Braut nur mit dem Besten zufriedengeben möchtest, ist nachvollziehbar. Den Anfang macht dabei ein Hochzeitskleid, das deine individuelle Schönheit auf optimale Weise unterstreicht. Gesucht ist auch ein perfekt auf deinen Figurtyp abgestimmtes Modell.

Welche Möglichkeiten sich dir grundsätzlich bieten, erfährst du in diesem kompakten Überblick, in dem sich alles um die unterschiedlichen Brautkleid-Formen dreht.

Princess/Duchesse: der Traum vieler kleiner Mädchen und zukünftiger Bräute


Gehörst du zu jenen Bräuten, die von Kindertagen an von einer Prinzessinnen-Hochzeit träumen? Lautet die Antwort ja, dann ist der Princess-Look, der der Pracht und Opulenz der Barockzeit angeglichen ist, wie für dich geschaffen.

Eine Corsage, die den Oberkörper auf vorteilhafte Weise streckt und ein bauschiger, glockenförmiger Rock in weiter ausgestellter Form sind für Princess-Brautkleider charakteristisch. Hinzu kommen kleine, wirkungsvolle Extras, die den Blick auf weitere Highlights lenken. Sollen beispielsweise die zarten Schultern der Braut betont werden, so empfehlen wir schulterfreie Modelle.

A-Linie: ein zeitloser Klassiker, der jeder Braut passt


Ebenso wie das Prinzessinnen-Kleid kommt der A-Linie in der langen Liste an Brautkleid-Formen eine ganz besondere Bedeutung zu. Kurz: Mit ihrem eng anliegenden Oberteil und ab der Taille weit ausgestelltem Rock eignet sie sich ausnahmslos für jeden Figurtyp.

Du möchtest eventuelle Problemzonen geschickt kaschieren und stattdessen deine persönlichen Vorzüge in den Mittelpunkt rücken? Dann liegst du mit den schmeichelhaften und stilvollen A-Linien-Brautkleidern genau richtig!

Wie du diese beliebte Brautkleid-Form von anderen Varianten unterscheidest? Ganz einfach! Denn die Bezeichnung allein bietet ausreichend Orientierung, ist sie doch auf die Ähnlichkeit mit dem Buchstaben A frei nach dem Motto: oben eng und unten weit, zurückzuführen.

Der Empire-Stil: eine gute Wahl (nicht nur) für Boho-Hochzeiten

Zart, unkonventionell und überaus feminin: So geben sich Brautkleider im Empire-Stil. Ähnlich wie bei der A-Linie profitierst du hier von der schmeichelhaften Form. Eine bereits unterhalb der Brust ansetzende Taille, von der der Rock locker nach unten fällt, machen dieses Modell zu einem Meister im Verstecken von Schwachstellen an Hüften, Beinen und Bauch.

Kündigt sich bereits Nachwuchs an? Auch dann erweist sich das A-Linien-Kleid als hervorragende Lösung, die dir in jedem Stadium der Schwangerschaft ein leichtes, elfenähnliches Aussehen verleiht.

Eine Hommage an sehenswerten Kurven: Fit and Flare, Trompete und Meerjungfrau


Schöne Kurven zu ihrer gebührenden Bewunderung verhelfen!: So lautet das Ziel des Passformen-Trios Fit and Flare, Mermaid/Meerjungfrau und Godet-Stil/Trompete.

Gemeinsam haben sie die Schnittform, die sich aus ausgestelltem Rock und figurbetontem Oberteil zusammensetzt. Voneinander abgrenzen lassen sich die drei Stile vor allem durch die Höhe, auf der das Oberteil endet und der Rock beginnt. Konkret sieht das Ganze dann wie folgt aus.

Fit and Flare: die Oberweite im Blickpunkt

„Eng anliegend“ und „ausgestellt“: Die Übersetzung von Fit und Flare verweist bereits auf die Passform. Im Klartext geht hier das hautnahe Oberteil ungefähr ab der Hüfte harmonisch in einen weiten Rock über. Dieser kann je nach deinen persönlichen Fähigkeiten sowohl ausladend als auch sanft fließend sein. Der Effekt ist gleich: Die enge Silhouette verleiht deinem Oberkörper optisch eine perfekte Form und versteckt sich, falls nötig, ab dem Po kleinerer Schwachstellen. Eine weitere Besonderheit ist die Vielfalt und Variationsmöglichkeiten. In puncto Oberteil bedeutet dies beispielsweise:

- ein offener Rücken, wahlweise schlicht oder mit kunstvollen Ornamenten verziert, als besonderer Hingucker,
- freie Schultern für einen zarten und natürlichen Look,
- ein tiefer Ausschnitt mit Fokus auf eine schöne Büste,
- ein geschlossenes Oberteil und Ärmel für eine raffiniert erscheinende Kontur.

Hinweis: Fit and Flare Brautkleider eignen sich gut für große, schlanke Bräute, die ihre schmale Taille und weibliche Silhouette zur Geltung bringen möchten.

Betonte Hüften als Charakteristikum: Brautkleider im Godet- bzw. Trompeten-Stil


Weiblichkeit pur: So lautet die Kurzbeschreibung dieser bezaubernden, femininen Passform. Leicht erkennbar an seiner Sanduhr-Form enthüllt das Trompeten-Brautkleid die einzigartige Reize schöner Hüften. In der Praxis gelingt ihr das durch eine Verschiebung des Rockansatzes bis zur Mitte der Oberschenkel. Während das Oberteil bis hier oben liegt, verspricht der ausladende Rock maximale Bewegungsfreiheit.

Tipp: Hochzeitskleider im Godet-Stil sehen besonders gut bei Bräuten mit schmaler Taille, rundem Po und schlanken Hüften aus.

Heiraten im Meerjungfrauen-Brautkleid: die Passform für selbstbewusste Nymphen


Identifizierst du dich eher mit einer Meerjungfrau als mit einer Prinzessin? Dann bietet dir dieser extravagante Schnitt die einmalige Gelegenheit, dies auch optisch auszudrücken. Ihre Namen verdanken Mermaid-Brautkleider ganz klar ihrer Form. Schließlich ist die Ähnlichkeit des unterhalb des Knies beginnenden Rockteils zur Flosse der schönen Nixen unverkennbar.

Gut zu wissen: Das Meerjungfrau-Brautkleid schmeichelt für alle schlanken Frauen ohne Problemzonen. Der optisch verkleinernde Effekt dieses Stils kommt außerdem großen Bräuten zugute.

Ein Hochgenuss für Augen und Sinne: das I-Linien-Brautkleid


Legst du neben einem atemberaubenden Erscheinungsbild auch Wert auf ein angenehmes Tragegefühl, so werden dich die Modelle im I-Linien-Stil begeistern. Ihre Bezeichnung verdankt sie ihrer optischen Verwandtschaft mit den Buchstaben I. In der englischen Sprache wird diese auch mit dem Namen Column (Spalte) Rechnung getragen.

Gemeinsam mit fließenden Stoffen wie Seide und Satin, die sich wunderbar leicht und sanft auf der Haut anfühlen, liefern I-Linien-Brautkleider Perfektion, Eleganz und Komfort in einem.

Hinweis: Geeignet ist diese schmale, gerade Schnittform vor allem für schlanke und dekorative Bräute.

Etui-Brautkleider: die kurze Variante zur I-Linie


Wandelbarkeit ist bei dem Etui-Stil alles. Mit dieser Fähigkeit bietet er sowohl zierlichen als auch kurvigen Bräuten zauberhafte Möglichkeiten, ihre ureigenen Vorzüge bewusst in Szene zu setzen. Von Natur aus ist das Etui-Kleid kleiner als Modelle in I-Linie. Allerdings lässt es sich hervorragend mit einem ausgestellten Rock kombinieren.
2 in 1 lautet hier das Motto.

Suchst du fürs Standesamt nach einem weniger opulenten Outfit, das sich unter anderem leicht mit einem eleganten Blazer oder einer legeren Jeansjacke zusammenstellen lässt? Mit einem Etui-Kleid kannst du nicht viel falsch machen.

Setzt du bei den sich anschließenden Feierlichkeiten doch ganz auf Romantik? Dann lässt sich dein Etui-Kleid mit einem passenden Tüllrock rasch und unkompliziert in einen wallenden Traum verwandeln.

Gut zu wissen: Aufgrund ihrer hohen Vielseitigkeit und Kombinationsfähigkeit bringen Etui-Brautkleider die schönsten Seiten jeder Braut zum Vorschein.

Garantierter Hingucker: Mini-Brautkleider


Es muss nicht immer ein langes Hochzeitskleid sein! Die elegante Etui-Form geht hier mit gutem Beispiel voran. Darüber hinaus erwarten dich reizvolle Minis in allen Stilrichtungen. Ob schlicht, aufwendig oder romantisch: Bei uns findest du gewiss ein Modell, das perfekt zu deiner Sommerhochzeit passt. Möchtest du ungehindert und wie ein frischer Wind über die Tanzfläche schweben, ohne dabei über Kleid und/oder Schleppe zu stolpern, dann ist Mini angesagt.

Einer federleichten Ballerina alle Ehre machen beispielsweise Mini-Brautkleider mit Tüllrock und Korsett. Eine charmante Versuchung bieten enge Modelle mit den ganz besonderen Dingen wie Schlitz, Schulter- und Rückenfreiheit. Kunstvolle Stickereien verwandeln selbst ein kurzes Kleid in einen nostalgischen Traum, während die moderne A-Linie auch in Mini-Version den Blick geschickt auf die Sonnenseiten einer jeden Figur lenkt.

Unverbindliche Beratung bei Ihrem Brautkleid-Experten

Möchtest du dir selbst einen Überblick über die Vielfalt an Brautkleidern inklusive unterschiedlicher Schnittformen und Stilrichtungen verschaffen? Bist du dir unschlüssig, welche Passform am besten zu deiner Figur passt?

An dieser Stelle kommen wir als kompetente, erfahrene und kreative Ansprechpartner ins Spiel. Gerne stellen wir Ihnen vor Ort in einem unserer Shops die verschiedenen Modelle vor. Natürlich helfen wir dir auf Wunsch auch bei der Auswahl deines Traumkleides. Dass dieses an deinem Ehrentag nicht nur deine zukünftige bessere Hälfte, sondern die gesamte Hochzeitsgemeinde den Atem verschlagen wird, erklärt sich von selbst.